Sprache:Link zur englischen Seite Link zur deutschen Seite

 

Gemeinsam gegen häusliche Gewalt – Film und die Kampagne "Schaust Du hin?" PAPATYA richtet Koordinationsstelle gegen Verschleppung ein Im Gedenken an Hatun Sürücü Feo Aladag, Regisseurin des Films „Die Fremde”

 

papatya - anonyme Kriseneinrichtung für Mädchen und junge Frauen mit Migrantionshintergrund
Mädchen mit Mütze Mädchen mit Kopftuch lachendes Mädchen Mädchen mit Kaffetasse lachendes Mädchen Mädchen mit Schleier

Gemeinsam gegen häusliche Gewalt – Film und die Kampagne „Schaust Du hin?”

TERRE DES FEMMES hat zum Internationalen Frauentag 2015 die Kampagne „Schaust du hin?” gegen häusliche Gewalt gestartet. Kernpunkt der Kampagne ist ein dreiminütiger Kurzfilm, welcher am 6. März 2015 im Rahmen eines Symposiums von TERRE DES FEMMES und Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue Premiere feierte.

Die Kampagne soll dazu beitragen, häusliche Gewalt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Wir rufen dazu auf, Zivilcourage zu zeigen und bei häuslicher Gewalt hin- statt wegzuschauen. Es soll deutlich gemacht werden: Gewalt an Frauen geht uns alle an! Nach einer Studie des Familienministeriums ist oder war bereits schon einmal jede 4. in Deutschland lebende Frau seit ihrem 16. Lebensjahr von körperlicher oder sexueller Gewalt durch ihren aktuellen oder früheren Beziehungspartner betroffen – dagegen müssen wir etwas tun!

Schaust Du hin?

Der Kurzfilm "Schaust du hin?" ist online zu finden auf
>> www.schaust-du-hin.de
>> YouTube und
>> Facebook