Projekte

PAPATYA setzt sich regelmäßig in Projekten für die Zielgruppe Mädchen und Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte, die von familiärer Gewalt betroffen sind, ein. Schwerpunktthemen unserer Projekte sind und waren die Verbesserung und Aufrechterhaltung von Schutz vor familiärer Gewalt, Gewalt im Namen der Ehre, Zwangsverheiratung und Verschleppung.

Seit 1997 beteiligt sich PAPATYA regelmäßig an den DAPHNE-Programmen der Europäischen Gemeinschaft um Schutz und Hilfe für die Zielgruppe auch innerhalb der EU zu verbessern. Bis heute ist die Schutzeinrichtung PAPATYA nicht nur in Deutschland, sondern auch auf gesamteuropäischer Ebene eine Seltenheit, obwohl viele NGOs solche Schutzstellen für dringend notwendig erachten. Im Rahmen der EU-Projekte haben wir als Expertinnen auf eine Reihe internationaler Fachkonferenzen gesprochen und selbst Konferenzen mit Referent*innen aus der EU in Berlin durchgeführt.
Wir kooperieren mit NGOs in ganz Europa, die Beratung und Schutz für Mädchen und Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte anbieten. Unsere Kooperationspartner arbeiten in Schweden, Finnland, Großbritannien, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Rumänien, Zypern und der Türkei.

Übersicht unserer Projekte

Interkulturelle Onlineberatung für von Zwangsverheiratung und familärer Gewalt bedrohte junge Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund

Projektzeitraum: 2007-2010

Das BMFSFJ geförderte Modellprojekt institutionalisierte die 2004 gegründete Onlineberatung SIBEL.

Weiterlesen

Maßnahmen gegen Gewalt im Namen der Ehre

Projektzeitraum: 2004-2005

Das Projekt der schwedischen Frauenorganisation Kvinnoforum zielt auf die nationale und europaweite Vernetzung gegen Gewalt im Namen der "Ehre".

Weiterlesen

Muslim Women Across Europe – Voices From Behind the Veil

Projektzeitraum: 2001-2002

Das Internetprojekt der Universität Nottingham zielt auf die Erforschung der Erfahrungen und Lebenswelten von muslimischen Klientinnen der beteiligten Anti-Gewalt Projekte.

Weiterlesen

Verbesserungen der Hilfsangebote für Mädchen und junge Frauen aus dem islamischen Kulturkreis

Projektzeitraum: 1999-2000

Das Projekt besteht aus neun Partnerorganisationen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweden, Spanien, Österreich und der Türkei, die spezialisierte Hilfsangebote für Mädchen mit besonderem Schutzbedarf anbieten.

Weiterlesen

Schutz vor familiärer Gewalt für Mädchen und junge Frauen aus dem islamischen Kulturkreis

Projektzeitraum: 1997-1998

Unser erstes EU-Projekt im brandneuen Daphne Programm der Europäischen Kommission: Papatya ist die leitende Organisation.

Weiterlesen